post

DIE EINTRACHT GEWINNT POKALFIGHT IN WALPORZHEIM MIT 3:6!

Zur ersten Runde im Kreispokal hatten die Gastgeber aus Walporzheim geladen. Die neu gegründete Truppe von Ahr war von der ersten Spielminute an sehr präsent und konnte auf dem gut bespielbaren Rasenplatz erste Akzente setzen. Die Eintracht aus Esch die einiges an Stammpersonal Urlaubsbedingt ersetzen musste, tat sich vor allem im Spielaufbau schwer.

Continue reading
Please follow and like us:
error
post

Die Eintracht kommt ungeschlagen aus der Vorbereitung!

…. wofür man sich bekanntlich zwar nichts kaufen kann, aber gut für die Moral der Truppe ist. Stark Ersatzgeschwächt trat man beim C-Liga Aufsteiger FC Pech II an. In Halbzeit eins erspielten sich die Escher Jungs zahlreiche Torchancen die zum Teil fahrlässig vergeben wurden. Im Spielaufbau agierte man zu hektisch was zu zahlreichen Ballverlusten führte. Matthias Ley war es schließlich, der die Mannschaft in Führung brachte. 10 Min vor der Pause konnte Pech ausgleichen, so das es mit einem unentschieden in die Pause ging. Nach dem Wechsel schlief unsere Abwehr ein wenig und es fehlte die Zuordnung. Pech nutzte dies und ging mit 2:1 in Führung. Als wäre dies ein Weckruf gewesen, spielten von da an alle sehr konzentriert und zielstrebig. So war es Felix Noll, der von seinem Trainer auf der ungewohnten Position als Sturmspitze nominiert wurde, fast im Alleingang die Partie entschied. Zusammen mit dem gut aufgelegten Matthias Ley der ebenfalls ein Tor nachlegte, sorgte er mit seinem 3 Toren für die Spielentscheidung und somit zum 2:5 Endstand.

FC Pech II: – Trainer: Sebastian Berchem
Eintracht Esch: Yannik Andre, David Volz, Matthias Ley, Jan Hoffmann, Marc Roitzheim, Kenneth Friese, Felix Noll, Oliver Hoffmann, Richard Gies, Christoph Hoffmann, Michael Neiß – Trainer: Marc Sonntag – Trainer: Roland Evertz
Schiedsrichter: –

Please follow and like us:
error